Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SW: Konkursantrag eingetroffen

Das Konkursverfahren gegen den aus der T-Mobile-Bundesliga abgestiegenen und lizenzlosen Fußball-Klub SW Bregenz ist am Mittwoch angelaufen. Der Schuldenstand beläuft sich auf kolportierte 5,5 bis 6Millionen Euro.

Der Antrag liege beim Konkursrichter, sagte am Mittwoch Reinhard Flatz, der Pressesprecher des Landesgerichts Feldkirch, gegenüber dem ORF Radio Vorarlberg. “Der Richter wird prüfen, ob die Konkursvoraussetzungen gegeben sind”, so Flatz.

Insbesondere bei einem Antrag des Schuldners selbst werde der Richter untersuchen, ob ein für ein Verfahren ausreichendes, kostendeckendes Vermögen vorhanden sei. Der Schuldenstand von SW Bregenz beläuft sich auf kolportierte 5,5 bis sechs Millionen Euro. Offiziell bestätigt wurden diese Zahlen bisher allerdings von keiner Seite. Als größte Gläubiger gelten Finanzamt, Gebietskrankenkasse und die Familie von Vereinspräsident Hans Grill.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • SW: Konkursantrag eingetroffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen