AA

SW Bregenz Juniors "geigte", Hausherr schon ausgeschieden

©archiv
Die Gruppenphase in der Vorrunde hatte am zweiten Tag einiges zu bieten.

„Halbzeit“ in der Gruppenphase und Aufwärmen im Vorrunden-Aufstiegsturnier in der Jubiläumsauflage des Sparkassen Wolfurter Hallenmasters. „Es hat sich aber wieder einmal gezeigt, dass die sogenannten Underdogs in der Halle dem Goliath durchaus Paroli bieten können“, fügte Turnierchef Stefan Muxel. Alle höher eingestufte Amateurvereine hatten aber hart zu kämpfen um den Einzug in die Aufstiegsrunde zu schaffen. Gute gefüllte Halle und nicht nur Kampf um jeden Zentimeter, phasenweise wurde auch toller Bandenzauber geboten. Die jungen Spieler geizten zudem nicht mit Treffern. Enttäuschung im Lager von Veranstalter Meusburger FC Wolfurt: In der letzten Ausgabe vor drei Jahren war die zweite Garnitur der Hofsteig-Mannen noch Fünfter geworden. Nun verabschiedete sich die SPG Schwarzach/Wolfurt schon nach dem ersten Auftritt. Den bislang besten Hallenfußball präsentierte SW Bregenz Juniors. Die jungen Kicker um Trainer Srdan Gemaljevic waren zuletzt in der Meisterschaft zweimal in Folge aufgestiegen und glänzten auch auf dem Parkett. Vier Spiele, vier Siege – den Schwarz-Weißen war der Gruppensieg nicht zu nehmen. Gegen Höchst 1b feierte Bregenz ein 7:0-Schützenfest. 2009 wurde SW Bregenz 1b Dritter im Masters, auch diesmal könnte die Bodenseestädter für eine große Überraschung sorgen. Die erste Hürde überstand auch RW Langen (1. LK) und das Sensationsteam RW Rankweil 1b ohne die Eins-Spieler Niels Kaiser und Paul Grabher. Bei Langen wird Slobodan Mihajlovic ab sofort als Gastspieler fungieren.

HALLENFUSSBALL

25. Sparkassen Hallenmasters 2022/2023

Veranstalter: Meusburger FC Wolfurt

Austragungsort: Hofsteighalle Wolfurt

Gesamtdotation: 12000 Euro

Termine: 10. Dezember (Qualifikationsstart) bis 6. Jänner 2023 (Finaltag)

OK-Team: Stefan Muxel, Hanspeter Meusburger, Alexander Bernhard, Peter Meusburger, Christine Stark, Walter Gmeiner, Johannes Maurer, Markus Witzemann, Jürgen Wegscheider

Eintrittspreise: Masters Vorrundengruppen (14. bis 18. Dezember): Herren 4 Euro, Damen 2 Euro; Masters Vorrunde Aufstiegsturnier (19. bis 22. Dezember): Herren 5 Euro, Damen 3 Euro; Masters Vorrundengruppen (26. bis 29. Dezember): Herren 5 Euro, Damen 3 Euro; Masters Halbfinale (30. Dezember bis 4. Jänner): Herren 6 Euro, Damen 3 Euro; Finale: Herren 8 Euro, Damen 4 Euro;

Masters Vorrunde

In acht Gruppen werden vom 14. Dezember bis 18. Dezember die Teilnehmer für das Masters-Aufstiegsturnier (ab 19. Dezember) ausgespielt. Dreizehn Aufsteiger kommen ins große Masters ab 26. Dezember.

Masters-Vorrundenturnier, Gruppe 3

RW Langen – SW Bregenz Juniors** 1:2 n.V.

Tore: Nigsch bzw, Brzaj, Polat

SPG Schwarzach/Wolfurt 1b** – FC Höchst 1b 3:2 n.V.

Tore: Erath, Sahingöz, Wegscheider bzw. Dursun, Obersteiner

RW Langen – RW Rankweil 1b 3:1

Tore: Netzer, Dunand, Nigsch bzw. Jehle

SW Bregenz Juniors – SPG Schwarzach/Wolfurt 1b 3:2

Tore: Eigentor, Brzaj, Özbek bzw. Berneker, Fink

FC Höchst 1b** – RW Rankweil 1b 1:4

Tore: Blum bzw. Keskin (2), Tamyol, Jehle

SPG Schwarzach/Wolfurt 1b – RW Langen 1:4

Tore: Berneker bzw. Acar, Dunand (je 2)

SW Bregenz Juniors – FC Höchst 1b 7:0

Tore: Sen, Yücel, Azemi (je 2), Brzaj

RW Rankweil 1b** – SPG Schwarzach/Wolfurt 1b 3:1

Tore: Tamyol, Kilic, Hager bzw. Marent

RW Langen** – FC Höchst 1b 5:1

Tore: Acar (3), Netzer, Nigsch bzw. Demircan

RW Rankweil 1b – SW Bregenz Juniors 1:2

Tore: Eigentor bzw. Cin (2)

Tabelle

1. SW Bregenz Juniors*             4  4  0   14:4  13

2. RW Langen*                          4  3  1   13:5  10

3. RW Rankweil 1b*                  4  2  2    9:7    8

4. SPG Schwarzach/Wolfurt 1b 4  1  3    7:12   4

5. FC Höchst 1b                         4  0  4    4:19   0

Masters-Vorrundenturnier, Gruppe 4

VfB Hohenems 1b – FC Lauterach 1b 4:3

Tore: Sarc, Gluhacevic, Egle, Haunschmied bzw. Österle, Wiedl, Riedmann

Rätia Bludenz** – FC Lustenau 1907 1c 2:1

Tore: Konjevic, Kaniwar bzw. Köse

VfB Hohenems 1b – SPG Buch/Alberschwende 1c 2:3 n.P.

Tore: Gluhacevic (2) bzw. Graf, Eigentor, Gstettner

FC Lauterach 1b – Rätia Bludenz 0:2

Tore: Kandemir, Konjevic

FC Lustenau 1907 1c** – SPG Buch/Alberschwende 1c 2:1 n.P.

Tore: Amann, Tabak bzw. Sohm

Rätia Bludenz – VfB Hohenems 1b 2:3

Tore: Konjevic, Kaniwar bzw. Sarc, Haunschmied, Feuerstein

FC Lauterach 1b – FC Lustenau 1907 1c 3:1

Tore: Giesinger (2), Tiric bzw. Amann

SPG Buch/Alberschwende 1c – Rätia Bludenz 1:2

Tore: Gstettner bzw. Kandemir, Hogar

VfB Hohenems 1b** – FC Lustenau 1907 1c 4:0

Tore: Reis, Sarc, Dolischka, Gluhacevic

SPG Buch/Alberschwende 1c – FC Lauterach 1b 1:4

Tore: Berchtold bzw. Österle, Wiedl, Eyüp, Zimmermann

Tabelle

1. Rätia Bludenz*                        4  3  1    8:5   11

2. VfB Hohenems 1b*                 4  3  1  13:8   10

3. FC Lauterach 1b*                    4  2  2   10:8    7

4. FC Lustenau 1907 1c              4  1  3   4:10    4

5. SPG Buch/Alberschwende 1c 4  1  3    6:10   3

*Aufsteiger in das Vorrunde-Aufstiegsturnier; **Joker gesetzt, der Sieger erhält vier Punkte;

Masters-Vorrundenturnier, Gruppe 5 (Samstag, 17. Dezember, 16 bis 18 Uhr): FC Doren, FC Au, FC Mäder, SC Austria Lustenau U-18, SC Austria Lustenau Juniors

Masters-Vorrundenturnier, Gruppe 6 (Samstag, 17. Dezember,18.30 bis 20.30 Uhr): FC Rotenberg 1b, SK Bürs, SC Mühlebach, Team Bodensee U-18, SPG FC Mellau 1b

Masters-Vorrundenturnier, Gruppe 7 (Sonntag, 18. Dezember, 10.30 bis 12.30 Uhr): SC Tisis, FC Lustenau 1907 1b, SC Montafon Vandans, SPG Hörbranz/Hohenweiler 1b, FNZ Bregenzerwald U-18

Masters-Vorrundenturnier, Gruppe 8 (Sonntag, 18. Dezember, 13 bis 15 Uhr): SC Hohenweiler, FC Thüringen, FC Dornbirn U-18, SV Gaißau 1b, FC Viktoria Bregenz 1b

Vorrunde-Aufstiegsturnier, die Gruppen Ersten, Zweiten und Dritten qualifizieren sich für die Masters-Vorrunde im Hauptbewerb

Gruppe 1, Montag, 19. Dezember, 18.30 bis 21.30 Uhr: FC BW Feldkirch Juniors, SPG Egg/Andelsbuch 1b, RW Rankweil 1b, Erster Gruppe 5, Dritter Gruppe 7, Zweiter Gruppe 6

Gruppe 2, Dienstag, 20. Dezember, 18.30 bis 21.30 Uhr: SC Hatlerdorf 1b, SW Bregenz Juniors, VfB Hohenems 1b, Zweiter Gruppe 5, Erster Gruppe 8, Dritter Gruppe 6

Gruppe 3, Mittwoch, 21. Dezember, 18.30 bis 21.30 Uhr: SV Satteins, FC Alberschwende 1b, FC Rätia Bludenz, Zweiter Gruppe 7, Dritter Gruppe 8, Erster Gruppe 6

Gruppe 4, Donnerstag, 22. Dezember, 18.30 bis 21.30 Uhr: SPG Brederis/Meiningen 1c, RW Langen, FC Lauterach 1b, Dritter Gruppe 5, Zweiter Gruppe 8, Erster Gruppe 7

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Alberschwende
  • SW Bregenz Juniors "geigte", Hausherr schon ausgeschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen