Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SV Ludesch mit der Neuaustragung nicht einverstanden

©VMH
Das Vorarlbergligaspiel zwischen Bezau und Ludesch wird nach Abbruch neu stattfinden

Neuaustragung Bezau gegen Ludesch

Das Meisterschaftsspiel in der Vorarlbergliga, Herren, 13. Spieltag, das beim Stand von 2:0 für SV Ludesch nach dreimaligen Ausfall des Flutlicht in Bezau abgebrochen wurde, wird logischerweise neu ausgetragen. Ein neuer Termin und wo die Partie nachgetragen wird, steht noch nicht fest. „Etwas anderes zu entscheiden als eine Neuaustragung wäre hier ganz klar falsch gewesen“, so VFV STRUMA Obmann Hans Bertsch. Es gibt den Paragraph 30 Absatz 1 laut den ÖFB Bestimmungen wo ganz klar feststeht, dass aufgrund der Sachlage in diesem Fall eine Neuaustragung zu erfolgen hat.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • SV Ludesch mit der Neuaustragung nicht einverstanden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen