Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SV Ludesch gewinnt Neuaustragung in Bezau

©VMH
Knapper Auswärtserfolg der Walgauer im Bregenzerwald

Vorarlbergliga-Aufsteiger SV Ludesch gewinnt die Neuaustragung in Bezau knapp mit 2:1 und setzt sich in der Tabelle vor den Wäldern an die elfte Stelle. Peter Vinzenz (28.) und Alem Majetic (61.) erzielten für die Schützlinge um Trainer Lorimer Miscu (44) die siegbringenden Treffer. Bezau-Spielertrainer Lokman Topduman (30) verkürzte durch ein Freistoßtor kurz vor dem Ende, aber zu mehr reichte es nicht mehr (81.). Schiedsrichter German Böckle zückte gleich neun Mal den gelben Karton. „Es gibt doch noch eine Gerechtigkeit im Amateurfußball. Jetzt hat meine Mannschaft auch das zweite Duell gegen Bezau für sich entscheiden können und das hochverdient“, freut sich Ludesch Trainer Lorimer Miscu.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • SV Ludesch gewinnt Neuaustragung in Bezau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen