AA

SV Gaschurn vs SV Satteins abgebrochen

Das Meisterschaftsspiel Gaschurn gegen Satteins (3. Landesklasse) wurde wegen tumultartigen Szenen zehn Minuten vor dem Schlusspfiff vom Unparteiischen abgebrochen.

Tumultartige Szenen führten beim Meisterschaftsspiel der 3. Landesklasse zwischen ZTN SV Gaschurn/Partenen und SV Satteins beim Stande von 1:1 in der 77. Minute zum Spielabbruch. Nach dem Bericht des Schiedsrichters und seiner schriftlichen Abgabe beim Vorarlberger Fußballverband wird die VFV-Struma am kommenden Mittwoch, 7. September, 18 Uhr, eine Entscheidung treffen, wie das Pflichtspiel gewertet wird. Satteins-Spieler Alexander Praznik traf in der 77. Minute zum Ausgleich und danach folgten die unschönen Szenen zwischen den beiden Mannschaften auf dem Spielfeld.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • SV Gaschurn vs SV Satteins abgebrochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen