AA

Surfen: Frauen-Weltmeisterin auf Hawaii gekrönt

©Die Australierin Tyler Wright darf sich nach einer langen Saison und trotz einer Knieverletzung Weltmeisterin nennen.
Die Australierin Tyler Wright darf sich nach einer langen Saison und trotz einer Knieverletzung Weltmeisterin nennen.

Es war ein spannendes Finale am Donnerstag in Mauis Bucht Honolua. Auf der Profi-Surf-Tour der Frauen konnte am Ende die 23-jährige Australierin Tyler Wright ihren Weltmeistertitel verteidigen. Mit beeindruckenden Ritten in den meterhohen Wellen zeigte sie ihr ganzes Können.

“Ich habe einfach so viel gespürt, und ich bin es nicht gewohnt, so viele Gefühle zu haben. Sonst bin ich ganz ruhig. Doch diesmal war ich aufgeregt. Aber ich habe mit Leuten wie Ihnen gesprochen, die sagten, du darfst ruhig aufgeregt sein”, sagte die glückliche Siegerin im Interview.

Bald Männer-Surfweltmeisterschaft

Auf Hawaii finden klassischerweise die letzten Wettkämpfe der Surfsaison statt. Und auch bei den Männern wird sich, wie bei den Frauen, in Kürze entscheiden, wer am Ende ganz oben auf dem Treppchen stehen darf.

(Reuters)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Surfen: Frauen-Weltmeisterin auf Hawaii gekrönt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen