AA

Suppentag und Missionsbasar

Der Suppentag ist Treffpunkt für alle Generationen
Der Suppentag ist Treffpunkt für alle Generationen ©Zer
Jährlich in der Fastenzeit organisiert die Pfarre Ludesch einen Suppentag mit Missionsbasar und Osterverkauf der Beschützenden Werkstätte.   Am Palmsonntag, den 24. März um 10 Uhr findet vorerst die Palmweihe statt.

Im Anschluss  an den Gottesdienst, ist von 11 bis 15 Uhr Essen und Einkauf angesagt. In der Blumenegghalle wartet ein reichliches Angebot von Suppen, Torten und Kuchen, auf hungrige Gäste.

Außerdem  stellt Elfi Kainhofer  wieder ihre genähten  Produkte für die Missionsanliegen zur Verfügung. In vielen Arbeitsstunden hat sie eine große Auswahl eigenhändig gefertigter Artikel geschaffen. Mit dem Verkauf von Babykrabbeldecken, Schürzen, Polster, Tischläufer und Taschen, will sie den Missionsbeitrag erhöhen.  Die Beschützende Werkstätte wird mit Osterschmuck, den die Klienten selbst gebastelt haben, präsent sein. Von dem Erlös der Veranstaltung erhalten die Gaißauer Missionsschwestern in Südamerika sowie ein weiteres Missionsprojekt Unterstützung.

Pfarrer Mihai Horvat lädt alle Familien aus Ludesch und Umgebung ein, diese

Aktion mit dem Besuch des Suppentages zu unterstützen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • Suppentag und Missionsbasar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen