AA

Supercalifragilistisch expiallegorisch

Tolle instrumentale Leistungen
Tolle instrumentale Leistungen ©Hronek
Frühjahrskonzert MMS - Thüringen

Musik-Mittelschüler überreichten ein musikalisches Frühlingsblumen-Bouquet.
(amp) „Wir haben für Sie einen bunten Frühlingsstrauß gewunden“, sagt Direktor Andreas Mäser in seiner Begrüßung der 600 erwartungsvollen Konzertbesucher in der Thüringer Mittelschulhalle. Dass er damit nicht zu viel versprochen hatte, zeigten die folgenden zweieinhalb Stunden, in denen sich die Schülerinnen und Schüler der Musik-und Kreativ-Mittelschule einmal mehr von ihrer besten Seite präsentierten. Der Musikalienstrauß war vielfarben, wie selten zuvor – vom Volkslied „Uf am Wasa“ bis zum Zungenbrecher „Supercalifragilistisch“ aus dem Musical „Mary Poppins“.

Blasmusik und Chöre
Auffallend war neben der musikalischen Bandbreite vor allem auch die Qualität des Gebotenen. Da wagte sich Wolfgang Bachmann mit seiner Schülerblaskapelle mit „Lord oft he dance“ oder „Dancing Queen“ durchaus schon an anspruchsvollere Blasmusikliteratur. Die Klassenchöre und der Schulchor fielen durch saubere Chorintonation auf und die einzelnen Instrumentalensembles und Solisten demonstrierten stilistische Vielfalt in perfektem Gewand.

Originelle Arrangements
Bei den Vokalnummern war es der von Helmut Schuler originell arrangierte Mary-Poppins Song, bei den Instrumentalisten Falcos „Amadeus“ Version mit Daniela Fischers Streicherensemble, bei den Rhythmikern die akrobatische Basketball-Einlage nach einer Idee von Franz Münsch, die Tango-Persiflage und die Choreografie von Tamara Geiger und Ulrike Aufschnaiter, die aus der Reihe von originellen Beiträgen noch herausragten und dem Bouquet noch zusätzliche Farbnuancen verliehen. Originell auch die Schulband-Beiträge mit Julian Baltzewitsch und Stefanie Nasahl als Power-Leadsänger

Perfekte Präsentation
Professionelles Lichtdesign und Akustik gehören zu einer perfekten Präsentation. Und da hat sich das Technikerteam rund um Helmut Ecker, Helmut Muther, Kurt Oberbacher und Thomas Schallert gemeinsam mit technisch interessierten Schülern der Kreativ-Mittelschule ordentlich ins Zeug gelegt. Kompliment. Begeisterung im Publikum, auf und hinter der Bühne geben Motivation für kommende Herausforderungen.

Begeistert vom Teamwork

(amp) Solch perfekte Leistungen wie beim Frühjahrskonzert der Musik-Mittelschule sind nur im Teamwork möglich. Zu diesem Schluss kamen auch Landeshauptmann Markus Wallner mit Sonja, der Landtagsabgeordnete Josef Türtscher, die Bürgermeister Harald Witwer mit Iris aus Thüringen, Willi Müller aus Thüringerberg und Andreas Amann aus Schnifis. Begeistert waren auch Gemeindearzt Hubert Zerlauth, Raiba-Sponsor Klaus Kessler mit Karin, Reg. Rat i.R. Josef Bertsch, die Fachinspektoren Paul Witwer und Beate Kolb, die Musiker Ulli und Judith Sparr, Arthur Wolf, Fritz und Martha Winsauer, Georg und Maria Kessler, Baumeister Karl Hänsler mit Helga, der Referent für Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Bludenz, Stefan Kirisits.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Thüringen
  • Supercalifragilistisch expiallegorisch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen