AA

Sulz plant energiesparende Straßenbeleuchtung

Sulz testet energiesparende Straßenbeleuchtung
Sulz testet energiesparende Straßenbeleuchtung ©hwe
Test Strassenbeleuchtung

Teststrecke mit LED-Leuchten

Die Stromkosten für die Straßenbeleuchtung belaufen sich in der Gemeinde Sulz auf mehr als 20.000.- Euro pro Jahr. „ Diese müssen und sollen auch gesenkt werden. Mit LED-Lampen könnten etwa 2/3 der Kosten eingespart werden“, bringt es der zuständige Projektverantwortliche der Gemeinde Sulz, Gemeindevertreter Ing. Hans-Jörg Mathis auf den Punkt.
Von der Gemeindevertretung wird daher die Umstellung des niederrangigen Straßennetzes von Sulz auf LED-Lampen überlegt. Für höherrangigen Straßen sind Metallhalogendampflampen vorgesehen.
„Der Stromverbrauch dieser Lampen liegt gegenüber den derzeit in Verwendung stehenden Quecksilberdampflampen ebenfalls nur etwa bei einem Drittel“, so Mathis weiter.
Um sich ein besseres Bild machen zu können wurde entlang der Straße „Unterm Berg“ eine Teststrecke installiert. Von der Alemannenstraße weg, wurden fünf Masten mit LED-Lampen bestückt und in Betrieb genommen.
Eine weitere Teststrecke mit Metallhalogendampflampen wird in Kürze entlang der Landammannstraße installiert. Neben der Gemeindevertretung hat auch die Bevölkerung die Möglichkeit diese Testbeleuchtung zu begutachten.

Diese neuen Lampen haben neben der Energieeinsparung aber noch weitere Vorteile:
• Das Licht wird als angenehm empfunden.
• Das Licht ist dort, wo es hingehört, auf der Straße.
• Die Irritation von Insekten sowie die damit verbundene Verschmutzung ist wegen des günstigen Lichtspektrums der LED (kein UV Licht) um vieles besser als bei den bestehenden Quecksilberdampflampen.

Wenn sich diese Beleuchtung entlang der Teststrecken bewähren, ist in den nächsten Jahren daran gedacht, die gesamte Straßenbeleuchtung auf diese Lampen umzustellen. Die Stadt Feldkirch hat bereits im letzten Jahr rund 2.000 Lampen umgerüstet und dabei beste Erfahrungen gemacht.

Die Gemeinde Sulz lädt die Bevölkerung ein, in den nächsten Tagen das LED- Licht zu begutachten und die Eindrücke per Mail an die Gemeinde Sulz weiterzuleiten.
Email: info@gemeinde-sulz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sulz
  • Sulz plant energiesparende Straßenbeleuchtung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen