Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sugababes dank Mamas abstinent

Als die "Sugababes" im Jahr 2000 zum ersten Mal die Charts erobert haben, hätten sie eigenen Angaben zufolge nie die Möglichkeit gehabt, an Drogen heranzukommen. 

Die Newcomerinnen wurden damals auf Schritt und Tritt von ihren Müttern begleitet, damit sie im harten Musikgeschäft mit ihren 15 und 16 Jahren nicht an die falschen Leute geraten konnten. Die Ex-“Sugababes”-Sängerin Siobhan Donaghy sagte laut dem Onlinedienst “ContactMusic.Com” dazu: “Wir sind da nie hineingeraten, weil unsere Mütter ständig an unserer Seite waren.” Siobhan Donaghy verließ die Band 2001 und konzentriert sich seitdem ganz auf ihre Solo-Karriere.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Sugababes dank Mamas abstinent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen