AA

Sucht am Arbeitsplatz - So geht Rondo Ganahl damit um

Rondo arbeitet eng mit der Werkstatt für Suchtprophylaxe zusammen
Rondo arbeitet eng mit der Werkstatt für Suchtprophylaxe zusammen ©Screenshot Vorarlberg Heute / ORF Vorarlberg
Der Verpackungsspezialist Rondo Ganahl in Frastanz bietet Mitarbeitern aktiv Hilfe an. Beispielsweise arbeitet die Firma eng mit der Werkstatt für Suchtprophylaxe zusammen.

Über ein Drittel der 15 bis 25-Jährigen haben Erfahrungen mit Cannabis. Sprachen die heimischen Unternehmen vor einigen Jahren noch ungern über dieses Thema, gehen es viele heute offensiv an. Dazu gehört auch der Verpackungsspezialist Rondo Ganahl in Frastanz.

Frühere Suchttabus werden heute anders behandelt

In der Firma arbeiten 30 Lehrlinge bzw. 400 Mitarbeiter insgesamt. Früher waren legale wie illegale Drogen absolutes Tabu-Thema, heute geht die Firma anders damit um. Betroffenen will die Firma "andere Perspektiven geben, die das Leben bietet", wie Felix Stecher, Personalleiter bei Rondo Ganahl, im Interview mit "Vorarlberg Heute" bekräftigt. Frühere Tabus werden heute anders behandelt. Beispielsweise arbeitet Rondo eng mit Supro zusammen, der Werkstatt für Suchtprophylaxe. Verpflichtend müssen alle Firmen-Lehrlinge im 1. Lehrjahr die Kurse besuchen.

"Brauchst du was?"

"Ich kenne Leute, die rauchen gleich nach der Arbeit was, um einschlafen zu können", gibt Betriebslogistikkaufmanns-Lehrling Daniel Popovic im Interview offen zu. Er selber sei auch schon am Bahnhof von Drogendealern angesprochen worden. "Brauchst du was?"

Gespräch über Sucht am Arbeitsplatz

Christine Köhlmeier, Leiterin der ambulanten Beratungsstelle Clean in Feldkirch, spricht im ORF Vorarlberg Interview aus Experten-Sicht über Sucht am Arbeitsplatz. "Früher war es so: Drogenkonsum!? Arbeitnehmer raus! Heute ist das Gott sei Dank anders."

Der Großteil der Jugendlichen konsumiere Cannabis. Viele kämen nur dann zur Beratungsstelle, wenn sie eine verpflichtende Auflage erhalten.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Sucht am Arbeitsplatz - So geht Rondo Ganahl damit um
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen