AA

Suchaktion nach jugendlichen Wintersportlern

Jugendliche gerieten in steiles Gelände
Jugendliche gerieten in steiles Gelände ©Polizei
Mellau - Am Montag musste im Skigebiet Mellau eine Suchaktion nach jugendlichen Wintersportlern gestartet werden.

Am Montag waren vier Schifahrer, zwischen 12 und 15 Jahre alt,  im Schigebiet Mellau unterwegs. Gegen 10 Uhr verließen die vier Schifahrer im Bereich der Talstation des “Suttisliftes”  die Piste und fuhren, angeblich vorhandenen Snowboardspuren folgend, im Wald Richtung Mellau ab. Dabei gerieten sie in sehr steiles, felsdurchsetztes Gelände.
Schließlich ließen sie ihre Schier zurück und stiegen weiter zu Fuß und rutschend ab.

Polizeihubschrauber im Einsatz

Den beiden Burschen gelang es schließlich, die darunterliegende Talabfahrt zu erreichen. Die beiden Mädchen blieben vorerst zurück. Die beiden vorerst abgängigen Mädchen wurden vom Polizeihubschrauber Libelle unter Mithilfe eines Liftbediensteten gesucht. Gegen 13.00 Uhr kamen die beiden vermissten Mädchen selbständig zu Fuß zur Talstation, worauf die Suche abgebrochen werden konnte. Die vier Jugendlichen blieben unverletzt. Die beiden strafmündigen Burschen werden wegen Übertretung nach dem Forstgesetz (Waldabfahrt) angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mellau
  • Suchaktion nach jugendlichen Wintersportlern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen