Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sturz am Hochjoch - Wanderin schwer verletzt

Die Verletzte wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Die Verletzte wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. ©Hofmeister
Am Sonntagmittag ereignete sich unterhalb der Grasjochbahn am Hochjoch ein Alpinunfall. Eine Wanderin verletzte sich schwer.

Um 12:40 Uhr war die Wanderin auf einem Wanderweg unterhalb der Grasjochbahn am Hochjoch unterwegs. Sie rutschte ohne Fremdverschulden auf einem Stein aus, stürzte zur Seite und zog sich dabei eine schwere Verletzung am Oberarm zu. Die Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch die Bergrettung St. Gallenkirch mittels Hubschrauber C8 ins LKH Feldkirch gebracht. Die Bergrettung St. Gallenkirch war mit acht Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sturz am Hochjoch - Wanderin schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen