Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stürmisches Regenwetter am Wochenende: Funkenbauer sind zuversichtlich

©VOL.AT/Mayer, Philipp Steurer
Die Wetterprognose für das Funkenwochenende kündigt Regen und Wind an. Daniel Metzler aus Alberschwende im VOL.AT-Interview über Funken-Organisation und Regen-Vorkehrungen.
Funken in Alberschwende
Ländle-Funken: Alle Termine
Wetter am Funkenwochenende
Lodernde Funken beenden Fasching

Am Wochenende brennen in ganz Vorarlberg wieder die Funkenfeuer. Der alte alemannische Brauch soll den Winter vertreiben und noch dazu Glück bringen. Doch drohen die Ländle-Funken dieses Jahr ins Wasser zu fallen? Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, Regen und Wind – das ist die Wetterprognose für das Funkenwochenende.

Holzscheiter und Christbäume

Am Sportplatz in Alberschwende, wo am Sonntag der Funken stattfinden wird, steht derzeit noch ein Holzhaufen, auch ein paar alte Christbäume sind darunter. Mit dem Sammeln des Materials wurde schon vor Monaten begonnen, bereits kurz nach dem letzjährigen Funken. “Nach dem Funken ist vor dem Funken”, schmunzelt Daniel Metzler, Obmann der Faschingszunft und Mitorganisator des Funkens. Warum mit dem Aufbau trotzdem bis Samstagvormittag gewartet wird, erklärt Metzler: “Bei uns ist es Tradition, dass wir am Samstagvormittag gemeinsam den Funken aufbauen”, erklärt der Obmann der Faschingszunft. Das fertige Holzbauwerk soll rund dreizehn Meter hoch werden und einen Durchmesser von fünf Metern haben.

Regen und Sturm kein Problem

Auch wenn die Wetterprognose recht düster erscheint, Regen und stürmisches Wetter sind kein Problem für die Alberschwender “Wildsauen”. “Das Wetter müssen wir nehmen wie es kommt”, so Metzler. Obwohl Regen und Wind im Wetterbericht stehen, zeigt er sich zuversichtlich. “Am Sonntagabend ist es relativ windstill.” Die Vorbereitungen für die Funkenfeier am Sonntag laufen auf Hochtouren, auch die traditionellen Funken- und Apfelküchlein sind in Planung. “Es ist für alles gesorgt und das mit dem Wetter klappt sicher auch”, gibt sich der Alberschwender optimistisch.

Der Alberschwender Funken findet am Funkensonntag ab 17 Uhr beim Sportplatz statt. Auch im restlichen Ländle werden am Wochenende traditionelle Funkenfeuer entzündet. Hier finden Sie die Funken-Termine auf einen Blick.

Weltrekord-Funken in Lustenau genehmigt

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Funken
  • Alberschwende
  • Stürmisches Regenwetter am Wochenende: Funkenbauer sind zuversichtlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen