AA

Studentin schnüffelt in Paris Leben

Dank ihrer neuen Handy-Nummer hat eine US-Studentin einen Einblick in das Privatleben von Society-Girl Paris Hilton bekommen.  

Shira Barlow hatte im Februar ihr Mobiltelefon aus Versehen in einer Toilette versenkt und daraufhin ein neues Handy mit neuer Nummer bekommen, wie die „Los Angeles Times“ am Freitag berichtete.

Plötzlich erhielt sie Anrufe von Menschen, die nach den angesagtesten Partys fragten oder die „Paris“ zum Geburtstag gratulierten. Ein Mann mit ausländischem Akzent fragte durchs Telefon: „Baby girl, wo bist du?“, eine Frau sagte: „Warum tust du das? Das ist so gemein!“ Schließlich erkundigte sich Barlow bei ihrer Telefongesellschaft und erfuhr, dass sie Hiltons frühere Handy-Nummer erhalten hatte.

Noch Monate später bekommt die Studentin Anrufe aus dem Umfeld von Paris Hilton und von deren Fans. Viele hätten angerufen, um sich nach Hiltons Befinden nach ihrem Gefängnisaufenthalt zu erkundigen, berichtete Barlow dem Blatt. Eine neue Telefonnummer will Barlow trotz des Telefonterrors nicht beantragen: „Das war mal etwas wirklich Besonderes“, sagte sie.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Studentin schnüffelt in Paris Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen