Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Student klebte sich an britischem Premier fest

Aus Protest gegen den geplanten Ausbau des Londoner Flughafens Heathrow hat sich ein Umweltaktivist am Mittwoch am Anzug des britischen Premierministers Gordon Brown festgeklebt.

Der 24-jährige Student habe während einer Preisverleihung seine mit Sekundenkleber bestrichene Hand auf Browns Ärmel gelegt, teilte die Aktionsgruppe Plane Stupid mit.

Auf einem von Plane Stupid veröffentlichten Audio-Clip ist zu hören, wie Brown lacht, während der Student von einem gewaltlosen Protest spricht. Anschließend äußert er sich zum Klimawandel und dem geplanten Bau einer weiteren Landebahn für Heathrow. Ein Sprecher Browns erklärte, die “fröhliche” Aktion habe nicht lang gedauert, weil der Kleber nicht besonders gut gehalten habe. Der Student werde nicht bestraft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Student klebte sich an britischem Premier fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen