AA

Straches "First Lady"

Sie war die augenfälligste Erscheinung des Wahltages: Andrea Aigner (23), die Freundin von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache.   Andrea Aigner

Doch wer ist Straches Freundin:

Sie heißt Andrea Aigner, ist 23 Jahre alt und stammt aus Niederösterreich. Gewählt hat sie mit Wahlkarte ebenfalls im dritten Bezirk.

Die Magistra, die bei einem Flugunternehmen arbeitet, ist seit eineinhalb Jahren mit dem Parteichef zusammen. So unterstützte sie ihn auch im Wahlkampf, doch eher diskret im Hintergrund: „Mich zieht es nicht in die Öffentlichkeit“, sagt sie. „Jetzt aber biete ich Heinz-Christian Rücken­deckung und auch die Rückzugsmöglichkeit.“

Sie ist 15 Jahre jünger

Der Altersunterschied – wohl kein Problem. Andrea wird in diesen Tagen erst 24 Jahre alt – ist somit 15 Jahre jünger als der Polit-Raubauke. „Unsere Liebe wächst von Tag zu Tag. Wir profitieren von unserem Altersunterschied. Ich sehe das als Bereicherung und nicht als Hindernis“, schwärmte die junge Magistra.

Nachdem Strache und seine Freundin Andrea ihre Stimmen abgeben hatten, gingen sie zu einem „gemütlichen Mittagessen“ bei einem Nobel-Italiener in der Wiener Innenstadt.

Quelle: oe24.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Straches "First Lady"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen