AA

Stoiber als Ministerpräsident bestätigt

Zwei Wochen nach der bayerischen Landtagswahl ist der CSU-Vorsitzende Edmund Stoiber wie erwartet erneut zum Ministerpräsidenten des Freistaats gewählt worden.

Der Landtag bestätigte Stoiber am Dienstag mit 124 von 180 Stimmen für weitere fünf Jahre im Amt. Die CSU stellt 124 Abgeordnete, die SPD 41 und die Grünen 15 Abgeordnete.

Der 62-jährige Stoiber steht seit zehn Jahren an der Spitze der bayerischen Regierung. Er hatte 1993 Max Streibl abgelöst und wurde jetzt zum dritten Mal wiedergewählt. Vor der Wahl hatte Stoiber im Bayerischen Rundfunk erklärt, er wolle den Freistaat an der Spitze der Länder halten.

Der neue CSU-Fraktionschef Joachim Herrmann hatte im Landtag vorgeschlagen, Stoiber „den Anstellungsvertrag um weitere fünf Jahre zu verlängern“. In einer ungewöhnlichen Gegenrede forderte der Grünen -Fraktionschef Sepp Dürr den Landtag auf, Stoiber nicht zu wählen, weil unter seiner Führung Bayerns Vorsprung schmelze.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Stoiber als Ministerpräsident bestätigt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.