AA

Sting vergnügte sich in Bordell

©Flickr
Nach einem "The Police"-Konzert vergnügte sich der Altrocker Sting in einem sehr bekannten deutschen Freudenhaus.

Am Dienstag wurde der Altrocker beim Verlassen des Nachtclubs “Relax” in Hamburg beobachtet, berichtet die britische Zeitung “The Sun”. Der Sänger versucht zwar den Paparazzis zu entkommen, wird jedoch dennoch auf dem Rücksitz eines silbernen SUVs abgelichtet. Die Pressesprecherin des Sängers gibt jedoch an, dass zu viel Aufhebens und den Besuch im Bordell gemacht werde. “Sting und seine Ehefrau Trudie Styler pflegten schon immer eine offene Einstellung gegenüber Strip-Clubs. Das ist nichts, weswegen er sich schämen müsste.” (Quelle: 20 Minuten)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Sting vergnügte sich in Bordell
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen