AA

Stimmungsvolle Präsentation zu Weihnachten

Gastgeber Andi Eberle mit Irmgard Spettel (Bucher Kindergartenleiterin) und Landesobmann Josef Hagen (re.).
Gastgeber Andi Eberle mit Irmgard Spettel (Bucher Kindergartenleiterin) und Landesobmann Josef Hagen (re.). ©Michel Stocklasa
Buch. Zweitägige Krippenausstellung überzeugte mit faszinierenden Werken.
Bucher Krippenausstellung 16.-17.12.2017

Die Ausstellung des Krippenvereins am dritten Wochenende hat in der Kleingemeinde Tradition. Trotz regem Schneegestöber gaben sich am vergangenen Samstagabend viele Gäste ein Stelldichein am Berg, um die stimmungsvolle Segnung der 30 Kunstwerke miterleben zu können. „Ich sage allen Danke für das gelungene Zusammenspiel“, freute sich Obmann Andreas Eberle über das Ergebnis aus den wochenlangen Kursen. So hatten die Bucher „Krippenpfleger“ auch in diesem Jahr wieder ganze Arbeit geleistet: Die weihnachtlichen Botschafter in den unterschiedlichen Stilrichtungen fanden jedenfalls großen Anklang bei „Jung und Alt“. Beim offiziellen Teil, gestaltet durch den Musikernachwuchs „Kids on Dur“, verwies Landesobmann Josef Hagen auf den eigentlichen Sinn der Krippe. „Es ist weit mehr als eine Bastelei auf hohem Niveau“ so der oberste Verbandsfunktionär. 

Landesweites Rennen

Passend dazu reflektierte Pfarrer Marius Dumea den Glaubensaspekt in seinem Statement. „Im kommenden Jahr werde ich eine weiße Weste haben“, scherzte der Pfarrer in Anbetracht seiner Mitgliedschaft beim Krippenverein Lustenau aus der damaligen Tätigkeit im Ort, was die Bucher Funktionäre eingangs humorig feststellten. Schauplatzwechsel: Während sich auch am zweiten Tag viele Gäste die Ausstellung nicht entgehen ließen, planen die Verantwortlichen nun schon das landesweite „Krippele – Skirennen“ am 27. Januar bei den Schneiderkopfliften in Buch. (mst)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Stimmungsvolle Präsentation zu Weihnachten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen