„Stimmungsturbo“ Drehbühne

Drehbühnen-Erfinder Dietmar Beer freut sich über seinen „Export­erfolg“.
Drehbühnen-Erfinder Dietmar Beer freut sich über seinen „Export­erfolg“.
Bei allen Festorganisatoren wird nichts mehr gefürchtet als die lästigen Umbaupausen auf der Bühne. Deshalb haben sich die Schoppernauer Musikanten vor zwei Jahren eine innovative Lösung mit einer Drehbühne einfallen lassen, die diese Pausen einfach „wegdreht“.

Dietmar Beer machte im Handumdrehen – pardon: Bühnenumdrehen – aus einem Stimmungskiller einen Stimmungsturbo, denn die Besucher sind immer wieder begeistert, wenn sich die Bühne in Sekundenschnelle verwandelt. „Entstanden ist das Projekt in Zusammenarbeit mit meinem Arbeitgeber, der sich bei unserem Fest auch als Großsponsor engagiert hat“, erinnert sich Beer, der bei der Zimmerei Kaspar Greber in Bezau in der Arbeitsvorbereitung tätig ist, an die Umsetzung einer tollen Idee. „Mein Chef hat die Planung gemacht, dann waren wir noch rund 100 Arbeitsstunden beschäftigt, um die Drehbühne zu bauen.“

Technische Daten

Die Bühne hat einen Durchmesser von knapp 15 Metern, ist damit gut 172 Quadratmeter groß und bewegt sich mit einer Bauhöhe von knapp 25 Zentimetern und einem Gewicht von rund 1900 Kilogramm auf 216 Rollen. „Händisch, denn ein Motor hätte das alles nur unnötig verteuert und auch umfangreichere Genehmigungsverfahren erfordert“, so Beer, der sich natürlich riesig freut, dass seine Idee auch bei anderen Vereinen groß ankommt. Wie es mit der Drehbühne weitergeht? Sie kommt zurück – in vier Wochen wird sie beim Landesfeuerwehrfest in Alberschwende im Einsatz sein. „Schon am Pfingstmontag fährt ein Arbeitstrupp unserer Wehr nach Wohmbrechts, um das begehrte Stück zu demontieren und für den Transport nach Alberschwende vorzubereiten“, verrät Kommandant Anton Bereuter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • „Stimmungsturbo“ Drehbühne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen