Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stimmband-OP: Cascada unterm Messer!

Nach einer Operation an ihren Stimmbändern ist für Natalie Horler, so heißt die Dance-Queen eigentlich, zwei Wochen lang absolute Ruhe angesagt.
CASCADA: "Night Nurse"
Mit der Operation und dem anschließenden Sprech- und Singverbot ist es aber noch lange nicht getan. Nach dem Eingriff muss sich die Chart-Stürmerin in Wien einer einmonatigen Reha-Maßnahme unterziehen: „Da darf ich ganz relaxed erst einmal wieder das Singen lernen.”

.Was bedeutet die Operation (u.a. Bill Kaulitz und Sarah Connor ließen sich auch schon Knötchen auf den Stimmbändern entfernen) für Cascadas Karriere? Alle Live-Auftritte – rund 30 – in Europa und den USA sind bis Jahresende abgesagt. Sie sollen Anfang 2011 nachgeholt werden. Auch diverse TV-Auftritte finden nicht statt. U.a. war Natalie beim Promi-Dinner gebucht.

Immerhin passt der Titel ihrer neuen Single “Night Nurse” (“Nachtschwester”) hervorragend zu Cascadas derzeitiger Situation.

Cascadas neuer Hit “Night Nurse”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Stimmband-OP: Cascada unterm Messer!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen