AA

Stier flieht vor dem Schlachter

Der Stier floh mehrere Kilometer (Symbolbild)
Der Stier floh mehrere Kilometer (Symbolbild) ©APA
Ob er sein Ende kommen sah? Bei der Ankunft am Schlachthof ist ein Stier in Hemmingen in Baden-Württemberg in Panik ausgebrochen und ausgebüxt.

Das 650 Kilo schwere Tier stemmte sich am Montag gegen eine Tür und sprang vom Lastwagen. “Er hat sich den Weg freigetreten”, sagte eine Polizeisprecherin. Dann machte sich der Stier über mehrere Straßen und Felder auf und davon. “Ich bin kein Stierpsychologe, aber man sagt schon, dass Tiere unruhig werden, wenn sowas bevorsteht.” Vier Polizeistreifen suchten den Stier. Nach einer dreiviertel Stunde entdeckten die Beamten das 18 Monate alte Tier mehrere Kilometer vom Schlachthof entfernt auf einem Feld. Mit dem Einverständnis des Besitzers erschossen sie aus Sicherheitsgründen den Stier, wie die Polizei weiter mitteilte.

(dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Stier flieht vor dem Schlachter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen