AA

Sticker auf Madelaine McCann Buch: "Was weg ist, ist weg"

©AP
Maddie McCann ist vor zehn Jahren spurlos verschwunden. Zu ihrem Fall ist ein Buch erschienen, welches in zahlreichen Büchershops zu finden ist. Aber ein Kaufhaus treibt es auf die Spitze und wirbt mit einem Rabatt-Sticker: "When it's gone it's gone".

Das Kaufhäuser mit Rabatten und Dauertiefpreisen werben, ist in der Regel nichts Ungewöhnliches. Der englische Bücher-Discounter “The Works” ist dabei aber in ein großes Fettnäpchen getreten. “Was weg ist, ist weg”, dieser Rabatt-Sticker klebte auf den Büchern über das Verschwinden von Madelaine McCann. Seit über zehn Jahren wird die kleine Maddie McCann vermisst und keiner weiß wieso, weshalb oder warum. Die Eltern Kate und Gerry McCann galten lange als Tatverdächtig. Jedoch hatte die Polizei keine handfesten Beweise und die damals 3-Jährige Maddie bleibt nach wie vor wie vom Erdboden verschluckt.

Das Ein Bücherladen die Preisminderung von 7,99 Pfund auf 3 Pfund derart makaber betitelt, stoßt vielen auf. Helen Rice entdeckte den Ramsch-Aufkleber und postete ihn anschließend auf Twitter. Über 6.000 Mal wurde der Tweet geteilt. “The Works” nahm dazu Stellung und entschuldigte sich gegenüber “Mirror” für den Vorfall: „Wir entschuldigen uns in jeglicher Art und Weise für den Fehler, den wir begangen haben. Es handelt sich dabei um einen Einzelfall und wir tuen alles, damit kein anderer Laden die Bücher mit ähnlichen Stickern weiterverkauft.”
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sticker auf Madelaine McCann Buch: "Was weg ist, ist weg"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen