Steuern: AK Vorarlberg und Tirol verlängern Unterschriftenaktion

AK-Unterschriftenaktion für sofortige Lohnsteuersenkung - Rücklauf bis Ende Juni geringer als erwartet
AK-Unterschriftenaktion für sofortige Lohnsteuersenkung - Rücklauf bis Ende Juni geringer als erwartet ©APA (Themenbild)
Feldkirch, Innsbruck - Die von den Arbeiterkammern Vorarlberg und Tirol gestartete Unterschriftenaktion für eine sofortige Lohnsteuersenkung wird bis Herbst verlängert.

Aktuell halte man in Vorarlberg bei 25.000 Unterschriften, bestätigte AK-Sprecher Dietmar Brunner einen Bericht des ORF vom Dienstagabend. In Tirol liegt noch keine Gesamtzahl vor. Ursprünglich hatte man auf 100.000 Unterschriften pro Bundesland gehofft.

Es herrsche eine große Resignation bei den Menschen, erklärte Brunner der APA. Kaum einer glaube noch daran, dass sich etwas ändern werde. “Aber es muss sich etwas tun.” Vor allem aus den mehr als 400 Betrieben hoffe man noch auf einen regen Rücklauf über den Sommer. Rückenwind erwartet sich Brunner auch vom Österreichischen Gewerkschaftsbund (ÖGB), der bundesweit eine Kampagne zur Lohnsteuersenkung gestartet hat.

“Lohnsteuer senken” – zur AK-Unterschriftenaktion

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Steuern: AK Vorarlberg und Tirol verlängern Unterschriftenaktion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen