Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Steueraffäre - Deutscher Staatsanwalt verfolgt Spur zu weiterer Bank

Die Bochumer Staatsanwaltschaft hat bei ihren Ermittlungen gegen mutmaßliche Steuersünder eine zweite Liechtensteiner Bank ins Visier genommen.

“Wir haben Querverbindungen zu einer zweiten Bank entdeckt und werden diese überprüfen”, sagte Sprecher Eduard Güroff am Dienstag in Bochum. Einen Bericht der “Süddeutschen Zeitung”, nach dem es sich bei dem Institut um die Vontobel Treuhand AG handeln soll, wollte der Sprecher “weder bestätigen noch bestreiten”.

Bisher hatte es geheißen, nur eine Liechensteiner Bank stehe im Fokus der Ermittler. Zu Namen von Banken gebe die Behörde generell keine Erklärungen ab, sagte der Sprecher weiter. Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt gegen mutmaßliche Steuersünder, die ihre Gelder über Liechtensteiner Stiftungen am Fiskus vorbei geschmuggelt haben sollen. Dem Sprecher zufolge wurden dabei bisher Wohnungen und Büros von rund 120 Beschuldigten durchsucht. Die Staatsanwaltschaft hat für 13.00 eine Zwischenbilanz ihrer bisherigen Ermittlungen angekündigt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Steueraffäre - Deutscher Staatsanwalt verfolgt Spur zu weiterer Bank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen