AA

Österreichische SBX-Meisterschaften auf dem Hochhäderich

Die Europacup-Rennen in St. Gallenkirch, die für Ende Jänner vorgesehen waren, mussten abgesagt werden. Jetzt bekommen die Vorarlberger Snowboardfans einen adäquaten Ersatz: Am 13. und 14. März werden auf dem Hochhäderich in Hittisau ein FIS-Rennen und die Österreichischen Meisterschaften im Snowboardcross ausgetragen. Das gab der ÖSV am Donnerstag bekannt.

Mit diesem Termin haben alle Snowboardasse des ÖSV die Möglichkeit, nach dem Rennen in Valmalenco (ITA) direkt nach Vorarlberg zu reisen, um am Sonntag bei den Österreichischen Meisterschaften zu starten. Heimische Snowboardfans dürfen sich also auf einen seltenen Auftritt von Weltmeister Markus Schairer im Ländle freuen, mit Michael Hämmerle, Lukas Mathies und Susanne Moll werden auch die weiteren Vorarlberger Spitzenläufer am Hochhäderich um die Medaillen fahren.

Noch offen ist derzeit, ob auch die Snowboarder des Deutschen Skiverbandes das Rennen in Hittisau nutzen, um ihre nationalen Meister zu ermitteln. Damit würde die erste Snowboardcrossveranstaltung im Bregenzerwald noch einmal kräftig aufgewertet.  (Quelle: Verband)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Österreichische SBX-Meisterschaften auf dem Hochhäderich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen