Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Österreicher unterliegen Schweiz 27:29

Österreichs Handballer verspielten im Länderspiel gegen die Schweiz in der Schlussphase noch einen Vorsprung von fünf Toren.

Nicht gänzlich überzeugen konnten Österreichs Handball-Herren am Samstagabend beim freundschaftlichen Länderspiel gegen die Eidgenossen in Feldkirch. Bereits nach 14 Minuten lagen die Gastgeber mit 5:9 hinten. Doch die Truppe von Teamchef Dagur Sigurdsson bewies Moral, kämpfte sich Tor für Tor heran. Die Deckung der Österreicher funktionierte fortan besser. In der Folge wechselte die Führung im Spiel wiederholt. Immer wieder konnte sich der Bregenzer Roland Schlinger (10 Tore) eindrucksvoll in Szene setzen.

Kein Tor in neun Minuten

Nach Wiederanpfiff war die rot-weiß-rote Auswahl das überlegene Team auf dem Parkett. Mitte der zweiten Halbzeit führte Österreich bereits mit fünf Toren. Doch dann häuften sich die Fehler. In der 51. Minute lag die Sigurdsson-Sieben noch mit 27:23 vorne. Im Finish scheiterten die Österreicher wiederholt am Torwart der Schweizer, konnten kein einziges Tor mehr erzielen. Beim ÖH-Team fehlten in der ausverkauften Reichenfeldhalle die Deutschland-Legionäre Viktor Szilagyi, Konrad Wilczynski, Robert Weber und Markus Wagesreiter. Martin Abadir ist verletzt, Vytautas Ziura wurde nach Knieoperationen geschont.

Trainingslager in Island

Bereits morgen fliegt der 22-köfpige Kader um Teamchef Sigurdsson und dessen Co-Trainer Markus Burger nach Island. Dort steht ein einwöchiges Trainingslager auf dem Programm. Mit im hohen Norden dabei sind dann auch die vier Deustchland-Legionäre. Österreich – Schweiz 27:29 (15:16). Feldkirch, Reichenfeldhalle, 700 Zuschauer. SR Fleisch/Rieber (GER). Tore: Schlinger 10, Djukic 6, Jochum 4, M. Günther 2, Mayer 2, Fölser 2, Friede, Wöss bzw. Liniger 10/5, Schmid 8/3, Graubner 6, Hüsser 2, Kurth 2, Oltmanns

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball
  • Österreicher unterliegen Schweiz 27:29
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen