AA

Österreicher in Indien mit Drogen festgenommen

©EPA
Ein Österreicher ist in Indien wegen des Verdachts des Drogenschmuggels festgenommen worden.

Das Außenministerium bestätigte am Mittwoch gegenüber der APA entsprechende Medienberichte. Wie Sprecher Peter Launsky-Tieffenthal erläuterte, sei ein 56-Jähriger Österreicher gemeinsam mit einem Schweizer und einem Polen “wegen des Mitführens von Haschisch” festgenommen worden. “The Times of India” berichtete in ihrer Online-Ausgabe, dass es sich um 43 Kilogramm der Droge handelt.

Über den konkreten Ablauf der Tat hatten die österreichischen Behörden am Mittwoch noch keine gesicherten Informationen, erläuterte Launsky-Tieffenthal. “Die Botschaft ist bemüht, ihm den notwendigen Rechtsbeistand zu verschaffen.”

Laut dem Zeitungsbericht stammten die Drogen aus Kambodscha. Die Männer wurden demnach beim Einchecken des Gepäcks erwischt, nachdem ein Beamter Verdacht schöpfte. Die drei Verdächtigen waren gerade im Begriff, nach London zu fliegen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Österreicher in Indien mit Drogen festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen