AA

Österreicher auf Autobahn in Bayern tödlich verunglückt

Ein 41-jähriger Mann ist am frühen Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A8 Salzburg-München bei Traunstein ums Leben gekommen. Die Leiche des Mannes wurde am Ufer des Chiemsees gefunden worden, teilte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Oberbayern in München mit.

Eine Streife entdeckte zuerst den demolierten Wagen an der Autobahn zwischen der Ausfahrt Übersee (Landkreis Traunstein) und der Raststätte Chiemsee, 30 Meter weiter dann den Toten. Aus zunächst unbekannter Ursache war er mit seinem Sportwagen von der Fahrbahn abgekommen. Der unangeschnallte Fahrer war aus dem Auto geschleudert worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Österreicher auf Autobahn in Bayern tödlich verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen