AA

Steirer misshandelte eigene Mutter: Von Cobra-Beamten verhaftet

©AP
Ein 32-Jähriger aus Graz-Umgebung soll die eigene Mutter mit dem Umbringen bedroht und über mehrere Wochen hinweg misshandelt haben. Als er in der Nacht auf Dienstag erneut auf die 68-Jährige losging, erstattete die Frau schließlich Anzeige.

Der laut Polizei als aggressiv bekannte Verdächtige wurde in den Morgenstunden von Beamten der Spezialeinheit Cobra verhaftet, so die Sicherheitsdirektion Steiermark.

Seit Mitte August soll der 32-jährige Arbeitslose seine im gleichen Haushalt in Eisbach (Bezirk Graz-Umgebung) lebende Mutter immer wieder bedroht haben. Er versetzte ihr Schläge und Tritte und zog sie an den Haaren durch die Wohnung. Aus Angst ging die Pensionistin zunächst nicht zur Polizei. Nach dem jüngsten Wutausbruch ihres Sohnes wagte sich die 68-Jährige schließlich nicht mehr in die Wohnung zurück. Sie alarmierte die Exekutive, die den Mann wegen seines psychischen Zustands vorerst nicht einvernehmen konnte. Er wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Steirer misshandelte eigene Mutter: Von Cobra-Beamten verhaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen