Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Staus rund um Skigebiete: Geduldsprobe für Autofahrer

Autofahrer stauten sich zu den Skigebieten
Autofahrer stauten sich zu den Skigebieten ©VOL.AT/Steurer
Wie prognostiziert kam es in Vorarlberg am Samstag zu teils erheblichen Staus im Nahbereich der Skigebiete.
Zu den Verkehrsmeldungen

Traumwetter für Wintersportler und Urlauberschichtwechsel. Wie erwartet kam es am Samstagvormittag rund um die Skigebiete zu erheblichen Staus.

Den mit über zehn Kilometer längsten Stau verzeichnete der ÖAMTC in Vorarlberg auf der A14 und weiters auf der S16. In Richtung Arlberg betrug der Zeitverlust rund eine Stunde. In weiterer Folge wurde der Verkehr vor dem Langener- und dem Arlbergtunnel blockweise abgefertigt.

Stau auch im Bregenzerwald

Auch auf der L200 in Richtung Hinterbregenzerwald kam der Verkehr am Samstagvormitag nur sehr langsam voran.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Staus rund um Skigebiete: Geduldsprobe für Autofahrer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen