Auffahr-Unfall auf der A14 bei der Baustelle Rheintal-Mitte

Archivbild / Symbolbild
Archivbild / Symbolbild ©VN-Steurer
Am Mittwochnachmittag kam es zu einem Unfall auf der Überholspur zwischen Hohenems und Dornbirn-Süd.

Auf der A14 Rheintalautobahn ist es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen Hohenems und Dornbirn-Süd gekommen. Der Unfall passierte auf der Überholspur in Fahrtrichtung Deutschland auf Höhe des Straßenkilometer 20,4 - bei der Baustelle Rheintal-Mitte.

Lauteracher Lenker fuhr Bludenzer Lenker hinten auf

Den Angaben der Autobahnpolizei zufolge fuhr ein Lauteracher Pkw-Lenker (Jahrgang 1963) einem Bludenzer Pkw-Lenker (Jahrgang 1973) hinten auf. Unfallursache war Unachtsamkeit. Beide Fahrer blieben unverletzt. Es gab "lediglich" Sachschaden.

Vorübergehend Stau bis Hohenems

Im Zuge des Unfalls staute es sich auf der Rheintal-Autobahn für alle Fahrzeuge. Der Rückstau ging laut Angaben der Polizei drei Kilometer weit bis zur Auffahrt Hohenems zurück.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Auffahr-Unfall auf der A14 bei der Baustelle Rheintal-Mitte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen