Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stau nach Unfall auf A14

Am Dienstag kam es zu einem Unfall auf der A14.
Am Dienstag kam es zu einem Unfall auf der A14. ©VOL.AT/Shourot
Gegen 10.30 Uhr kam es auf Höhe Dornbirn-Süd in Richtung Bregenz zu einem Unfall - es gibt bereits 3 Kilometer Stau.
Unfall auf der A14
NEU

Gegen 10.30 Uhr fuhr ein Pkw mit Anhänger über die Auffahrt Dornbirn-Süd auf die A14 auf. Noch auf dem Beschleunigungsstreifen kam der Anhänger ins Schlingern und kippte schließlich mit dem Pkw um und kam auf der Fahrbahn zum Liegen.

Verletzt wurde niemand, die Autobahn musste im Unfallbereich während der Fahrzeugbergung für etwa 10 Minuten gesperrt werden. Der Rückstau reichte 6 Kilometer bis Hohenems zurück.

Gegen 11.30 Uhr wurde die A14 wieder freigegeben. Im Einsatz war neben der Autobahnpolizei Dornbirn auch die Feuerwehr.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Stau nach Unfall auf A14
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen