AA

Statistik vom Vorarlberger Eishockey-Cup

Rankweil wurde Cupsieger, Montafon-Crack Patrick Ganahl zweimal Wertungssieger.
Rankweil wurde Cupsieger, Montafon-Crack Patrick Ganahl zweimal Wertungssieger. ©VOL.AT/Luggi Knobel
  Schwarzach. Rankweil wurde Vorarlberger Cupsieger, der Montafoner Crack Patrick Ganahl und Sebastian Bottesi (Hohenems) konnten die Spezialwertungen für sich entscheiden.

Der Vorarlberger Eishockey-Cup war wieder sportlich und auch ein großer sozialer Erfolg. Die Hohenemser Kunsteisbahn bot am Finaltag die passende Atmosphäre, viele ehrenamtliche Funktionäre des HSC Hohenems sorgte für einen professionellen Ablauf und Drumherum.

Die Mannschaft aus Rankweil jubelte über den Pokaltriumph, der Montafoner Stürmer Patrick Ganahl setzte sich in der Punkte- und Torjägerliste durch. Die Nummer 97 im Montafoner-Dress stand auch schon nach dem Grunddurchgang der Vorarlbergliga jeweils auf dem obersten Thron. Die Assist-Wertung gewann der Hohenemser Sebastian Bottesi.  

Endstand VEHV Cup 2011/2012: 1. HC Samina Rankweil, 2. EHC Aktivpark Montafon, 3. HSC Hohenems, 4. EHC Hard II

Point-Leaders
1. Patrick Ganahl EHC Aktivpark Montafon 16 Punkte
2. Dominic Hollenstein HSC Hohenems 11 Punkte
3. Sebastian Bottesi HSC Hohenems 11 Punkte
4. Miroslav Stolc EHC Aktivpark Montafon 10 Punkte
5. Robin Rederer HC Samina Rankweil 10 Punkte

Goal-Leaders
1. Patrick Ganahl EHC Aktivpark Montafon 12 Goal
2. Dominic Hollenstein HSC Hohenems 6 Goal
3. Michal Kopas HC Samina Rankweil 6 Goal
4. Miroslav Stolc EHC Aktivpark Montafon 5 Goal
5. Carsten Kmetic HSC Hohenems 5 Goal

Assist-Leaders
1. Sebastian Bottesi HSC Hohenems 8 Assist
2. Robin Rederer HC Samina Rankweil 8 Assist
3. Dominic Hollenstein HSC Hohenems 5 Assist
4. Miroslav Stolc EHC Aktivpark Montafon 5 Assist
5. Nicolas Senft HC Samina Rankweil 5 Assist

Power Play
1. HSC Hohenems II 50 Prozent
2. EHC Vaduz 37,50 Prozent
3. HSC Hohenems I 34,62 Prozent
4. HC Samina Rankweil 33,33 Prozent
5. EHC Hard II 25 Prozent

Penalty Killing
1. EHC Göfis 100 Prozent
HC Chiefs Feldkirch 100 Prozent
Sport Mathis Fighters 100 Prozent
4. EHC Hard II 88,89 Prozent
5. EHC Aktivpark Montafon 87,50 Prozent

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Statistik vom Vorarlberger Eishockey-Cup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen