Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Startschuss in den Wäldercup 2012/13

Die Kicker vom Titelverteidiger FC Egg sollten sich zum Auftakt des Wäldercups keine Blöße geben.
Die Kicker vom Titelverteidiger FC Egg sollten sich zum Auftakt des Wäldercups keine Blöße geben. ©siha
Am kommenden Wochenende steht die erste Runde auf dem Programm. Egg. Kaum wurde der FC Brauerei Egg zum Cupsieger gekürt, beginnt schon wieder die 3. Auflage des Raiffeisen Wäldercups. Am 20., 21. und 23.

Juli spielen 16 Fußballvereine um den Einzug ins Viertelfinale, das eine Woche später über die Bühne geht.

Der Titelverteidiger aus Egg bekommt es auswärts mit dem Sieger der Partie SPG Mellau – FC Doren, die um den 16. Startplatz im Achtelfinale spielen, zu tun. Gespannt sein darf man auf das Auftreten des Neo-Regionalligisten FC Andelsbuch beim FC Au.

 

Die Spiele und Anstoßzeiten der 1. Runde (Achtelfinale) auf einen Blick:

 

20.07.2012 19 Uhr:  FC Krumbach – FC Sulzberg
20.07.2012 19 Uhr:  FC Lingenau – FC Bizau
20.07.2012 19 Uhr:  FC Au – Andelsbuch
21.07.2012 19 Uhr:  VfB Bezau – FC Langenegg
21.07.2012 18 Uhr:  FC Hittisau – FC Schwarzenberg
21.07.2012 18 Uhr:  SPG Buch – RW Langen
23.07.2012 19 Uhr:  FC Riefensberg – FC Alberschwende
23.07.2012 19 Uhr:  Sieger SPG Mellau/FC Doren – FC Egg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Startschuss in den Wäldercup 2012/13
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen