AA

START-Vorarlberg gratuliert Amina Dagi

Amina Dagi, Start-Stipendiatin seit 2011 und frischgebackene Miss Austria, engagiert sich für die gesellschaftliche Integration von Volksschülern mit Migrationshintergrund im Rahmen des Projekts Lese-Montoring von START-Vorarlberg.
Amina Dagi, Start-Stipendiatin seit 2011 und frischgebackene Miss Austria, engagiert sich für die gesellschaftliche Integration von Volksschülern mit Migrationshintergrund im Rahmen des Projekts Lese-Montoring von START-Vorarlberg. ©START-Vorarlberg
Bregenz -Die frischgebackene Miss Austria ist seit 2011 Stipendiatin von START-Vorarlberg.  Amina engagiert sich auf vielfältige Weise im START-Programm, unter anderem als Lese-Mentorin.
Amina Dagi für Manfred Baumann
Miss Austria Wahl 2012


START-Vorarlberg, ein Stipendienprogramm für Jugendliche mit Migrationshintergrund, darf sich nicht nur über wertvolle und erfolgreiche Initiativen an den Vorarlberger Schulen freuen, sondern seit einer Woche auch über einen ganz besonderen Erfolg einer Stipendiatin: Die 17-jährige Bludenzerin Amina Dagi, Schülerin der Hotelfachschule Bludenz und START-Stipendiatin seit 2011, gewann in Baden bei Wien die Wahl zur Miss Austria 2012.

„Im Namen von START-Vorarlberg darf ich Amina Dagi ganz herzlich gratulieren. Ich freue mich, dass eine unserer Stipendiatinnen diesen begehrten Titel gewinnen konnte. Ganz besonders freut es mich aber, dass Amina auch in der Schule erfolgreich ist – was ihr hervorragender Notendurchschnitt von 1,2 im Semesterzeugnis beweist – und sich in vielfältiger Weise sehr aktiv für START-Vorarlberg engagiert. Für uns ist Amina ein ideales Vorbild für perfekte Integration durch Bildung und gesellschaftliches Engagement. Ich wünsche ihr in allen Bereichen weiterhin viel Glück und Erfolg“, so William Dearstyne, Gründer der Piz Buin-Stiftung und Initiator von START in Vorarlberg.

Lese-Mentoring-Projekt

Noch am 8. März, wenige Tage vor ihrem Sieg bei der Miss Austria Wahl, eröffnete Amina Dagi ihr persönliches Lese-Mentoring-Projekt in der Volksschule Bludenz Mitte. Beim Lese-Mentoring geht es darum, Volkschulkindern mit Migrationshintergrund und Förderbedarf im Lesebereich nicht nur die Freude am Lesen zu vermitteln, sondern ihnen auch helfen, das Verständnis der deutschen Sprache zu verbessern. „Als ich mit acht Jahren nach Österreich gekommen bin, konnte ich kein Wort Deutsch. Das Lesen und die große Unterstützung meiner Mutter hat mir das Erlernen der deutschen Sprache erleichtert. Aber auch der Kontakt und Austausch mit meinen Mitschülern war sehr wichtig“, erzählte Amina Dagi nach ihrer Premiere als Lese-Mentor.

Das Lese-Mentoring ist jedoch nicht das einzige Engagement von Amina Dagi im Rahmen von START-Vorarlberg. Ihre musikalische Begabung bewies sie bei der Aufnahmezeremonie für die neuen START-Stipendiaten im Herbst 2011, als sie das Publikum mit einer Saxophon-Soloeinlage begeisterte. Im START-Filmprojekt spielt Amina, wie könnte es anders sein, ebenfalls eine zentrale Rolle als eine von drei Hauptdarstellern.

Über START

START-Vorarlberg fördert seit 2009 Jugendliche mit Migrationshintergrund bis zur Matura-Prüfung in einem speziellen Stipendienprogramm. Die Vorarlberger Initiative wurde von der Piz Buin-Stiftung initiiert und wird in ihrem vierten Jahr bereits von 32 Paten – Unternehmen, Privatpersonen und Organisationen – unterstützt. Nähere Informationen und Kontaktdaten unter www.start-stipendium.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • START-Vorarlberg gratuliert Amina Dagi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen