Start in den Wäldercup

Die Alberschwender Kicker haben die Titelverteidigung im Visier.
Die Alberschwender Kicker haben die Titelverteidigung im Visier. ©siha
Am Donnerstag erfolgt der Auftakt in die neunte Auflage des regionalen Pokalbewerbs.
FC Alberschwende

Bregenzerwald. Nicht lange dauerte die Sommerpause für die Kicker und Fans aus dem Bregenzerwald. Die Vorbereitungsphase für die Meisterschaft 2018/19 läuft bereits auf Hochtouren und anstelle von Freundschaftsspielen bestreiten die Vereine fast schon traditionell den beliebten Raiffeisen-Wäldercup.

Zahlreiche Lokalderbys

Die erste Runde – zugleich das Achtelfinale – wird ab dem kommenden Donnerstag gespielt. Der FC Krumbach und der FC Sulzberg kreuzen dann ab 19 Uhr als erstes die Klingen. Tags darauf stehen die Partien Riefensberg gegen Andelsbuch (18.30 Uhr), Hittisau – Langenegg, Schwarzenberg – Bezau und Mellau – Egg (jeweils 19 Uhr) auf dem Programm. Am Samstag steigen dann noch zwei Nachbarschaftsderbys. Dabei stehen sich der FC Au und der FC Bizau (18 Uhr) sowie zeitgleich RW Langen und der FC Doren gegenüber. Bereits um 17 Uhr empfängt der FC Lingenau in der Neuauflage des Vorjahresfinales den FC Alberschwende.

Schlag auf Schlag

Das Viertelfinale geht dann bereits am darauffolgenden Wochenende (13./14. Juli) , die Halbfinalpartien eine Woche später (20./21. Juli) über die Bühne. Der Termin für das Endspiel steht noch nicht fest.

Weitere Informationen sind unter waeldercup.at ersichtlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Start in den Wäldercup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen