AA

Start für das Unternehmen Rückkehr in das Oberhaus

©Stiplovsek
Mit zwei Heimspielen beginnt der VC Wolfurt die Aufstiegsrunde für die 1. Bundesliga.

Samstag 5. März 20 Uhr Hofsteighalle Wolfurt

Hotvolleys Wien – Raiffeisen VC Wolfurt

Sonntag 6. März 11 Uhr Hofteighalle Wolfurt

Raiffeisen VC Wolfurt – Hotvolleys Wien

Ein großer Name in Volleyball Österreich ist am Wochenende in Wolfurt zu Gast: Ex-Serienmeister Hotvolleys Wien. Auf Grund von Terminproblemen verzichten die Hotvolleys auf ihr Heimrecht und somit wird das Hin- und das Rückspiel am gleichen Wochenende in Wolfurt ausgetragen.

Die Hotvolleys haben die AVL2-Süd in überlegener Manier gewonnen. Von 22 Partien wurden 21 gewonnen, 17 davon mit einem 3:0 Sieg. Ein harter Brocken also für die Heimischen. Doch Wolfurt kann befreit aufspielen, denn das Saisonziel (sich im vorderen Drittel der Tabelle platzieren) wurde mit dem Erreichen der Aufstiegsrunde mehr als getoppt! Die Wiener in deren Reihen gleich 8(!!) U18+U20 Nachwuchsnationalteam-Spieler stehen, kommen logischerweise mit einer breiten Brust nach Wolfurt.

Die Heimischen sehen sich auch in der Außenseiterrolle. Kapitän Flo Winder: „Das wird ein harter Brocken. Aber wir freuen uns auf die Herausforderung. Die Mannschaft brennt auf die beiden Spiele. Vielleicht schaffen wir eine Überraschung!“

In der Aufstiegsrunde spielen 6 Teams:
die beiden letzten aus der AVL1 – Hypo Tirol und Hartberg
die beiden Ersten aus der AVL2-Süd – Hotvolleys und Liebenau
die beiden Ersten aus der AVL2-Nord – Bisamberg und Wolfurt
In die Tabelle fließen die beiden direkten Begegnungen aus Grunddurchgängen ein. Für Wolfurt und Bisamberg sind das jeweils 3 Punkte, da die Heimischen zu Hause 3:2 gegen Bisamberg gewonnen haben und die Niederösterreicher ihrerseits ihr Heimspiel ebenfalls 3:2

Tabelle

https://www.volleynet.at/austrian-volley-league-men-2021-22/

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Start für das Unternehmen Rückkehr in das Oberhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen