AA

Starkregen in Vorarlberg erwartet - Einsatzkräfte in Bereitschaft

Landeswarnzentrale: "Vorkehrungen treffen und Niederschlagsmenge im Auge behalten"
Landeswarnzentrale: "Vorkehrungen treffen und Niederschlagsmenge im Auge behalten" ©VOL.AT
Bregenz– Laut der aktuellsten Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist mit starken Niederschlägen in Vorarlberg zu rechnen.
Das Wetter in Ihrer Gemeinde

Die Landeswarnzentrale gibt bekannt, dass die Rettungs- und Einsatzkräfte in Bereitschaft sind. Die Bereitschaft der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle sowie der Landeswarnzentrale wurde verstärkt und diese werden die Situation genau beobachten”, teilt die Landeswarnzentrale mit. Die örtlichen Feuerwehren sind bereits vorinformiert und einsatzbereit. Besondere Vorsicht gelte bei Hangwasser, Wildbächen, Fließgewässern und überfluteten Flächen.

70 bis 200 Millimeter Regen

Ein Tiefdruckgebiete über den Alpenraum sorgt für Regen, mit Schwerpunkt an der Nordseite der Alpen. „Vor allem im Gebiet von Vorarlberg über Nordtirol und Salzburg bis zum Salzkammergut kommen von Montag bis Mittwoch in vielen Regionen 70 bis 120 Millimeter Regen zusammen”, sagt Simon Hölzl von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). „Vereinzelt sind sogar 150 bis 200 Millimeter Regen zu erwarten, besonders im Bereich des Bregenzerwalds inklusive der Pfänderregion. Bei derartigen Regenmengen in so kurzer Zeit sind Muren und zumindest kleinräumige Überschwemmungen möglich.”

©VOL.AT

Schneeschmelze und eingelagerte Gewitter

Da die Schneefallgrenze meist oberhalb von 2.000 Meter liegt, kommt durch die Schneeschmelze zusätzlich Wasser in die Bäche und Flüsse. Außerdem können in die Regenfront Gewitter eingelagert sein, die kleinräumig für kurze Zeit den Regen noch verstärken.

Aus aktueller Sicht klingt der Regen im Laufe des Mittwochs ab, und die restliche Woche verläuft zwar wechselhaft mit Regenschauern und Gewittern, aber ohne weiteren großäumigen Starkregen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Starkregen in Vorarlberg erwartet - Einsatzkräfte in Bereitschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen