AA

Starkes Finish im Montafon

P. Ganahl: "Trotz 9:4 enge Partie"
P. Ganahl: "Trotz 9:4 enge Partie" ©S.M.

Mit einem starken Finish setzt sich der EHC Aktivpark Montafon gegen HC Samina Rankweil klar mit 9:4 (2:2; 0:1; 7:0) durch. Montafon ist im Rennen um die Tabellenspitze weiter voll dabei.
43 Minuten lang stellen die Gäste aus Rankweil die Papierform auf den Kopf. Der Tabellenzweite EHC Aktivpark Montafon findet gegen den offensiv spielenden Tabellenvorletzten HC Samina Rankweil nicht ins Spiel und läuft permanent einem Ein-Tor-Rückstand nach. Sporadische Einzelaktionen der Hausherren pariert Rankweil-Goalie Stampfl souverän. Mathias Perzl bringt mit dem 4:4 Ausgleichstreffer in der 45. Minute die Wende, Rankweil bricht ein und Montafon bestimmt ab diesem Zeitpunkt das Spiel. 5 Tore in Folge besiegeln die 9:4 Niederlage der Gäste.
Torfolge: Kaufmann 0:1 (1.), Jochum 1:1 (8.), Rederer 1:2 (10.), Ganahl 2:2 (19.), Pfister 2:3 (PP 37.), Burtscher 3:3 (43.), Halbeisen 3:4 (PP 43.), Perzl 4:4 (45.), Mangeng 5:4 (47.), Stolc 6:4 (PP 49.), Ganahl 7:4 (PP 55.), Burtscher 8:4 (58.), Willi D. 9:4 (59.)
Strafen: 12 Min. Montafon bzw. Rankweil 18 Min.+10 (Kopas)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Starkes Finish im Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen