Starker Nachwuchs im Kunstturnen

Jugendmeisterin Fabienne Kostelac war eine Klasse für sich
Jugendmeisterin Fabienne Kostelac war eine Klasse für sich ©VOL.AT/Privat
In der Harder Sporthalle am See wurde die Vorarlberger Jugendmeisterschaft im Kunstturnen ausgetragen. Insgesamt beteiligten sich 99 Turner und 129 Turnerinnen an den Wettkämpfen. Vorarlberger Jugendmeister 2015 wurden Fabienne Kostelac (TSZ Dornbirn) und Martin Höfle (TS Wolfurt).

Die starken Leistungen des Nachwuchses zeigten, dass sowohl in den Landeskadern unter der Leitung der Landestrainer Daniel Rexa und Lubomir Matera als auch in den elf Vereinen beste Trainingsarbeit geleistet wird. Mit dabei waren Aktive aus den Vereinen TS Dornbirn, TSZ Dornbirn, TS Egg, SG Götzis, Tecnoplat TS Höchst, TS Hohenems, TS Lustenau, TS Rankweil, TS Röthis, TS Satteins und TS Wolfurt.

Für Top-Verhältnisse während des gesamten Wettkampftages sorgten die Organisatoren der TS Hard Hans-Karl Mair und Erika Pratzner mit ihrem Team. So galt es unter anderem, vier Lastwagenladungen an Gerätesätzen zu transportieren um die besten Voraussetzungen für Vorarlbergs Kunstturn-Nachwuchs zu garantieren. Die die jeweils stärksten Turnerinnen und Turner qualifizierten sich für die Vorarlberger Landesauswahl der Jugendstufen 3, 2 und 1, die bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften am 30. Mai in Salzburg an den Start gehen wird. Alle Ergebnisse sowie zahlreiche Fotos stehen auf der Homepage des Turnverbandes zur Verfügung: www.vts.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Starker Nachwuchs im Kunstturnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen