Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Starker Abschluss auf der Bahn

Tobias und Dennis Wauch zeigten nochmals starke Leistungen
Tobias und Dennis Wauch zeigten nochmals starke Leistungen ©VOL.AT/Privat
Auf der Auftaktetappe des UIV- Cup in Berlin belegte Tobias Wauch gemeinsam mit Stefan Mastaller punktegleich mit den Britischen Welt- und Europameistern Dibben /Doull einen sensationellen  2. Platz.

Dennis Wauch der gemeinsam mit Stefan Matzner am Start war rundete mit Rang 6 ein tolles Ergebnis ab.

18 Teams aus 10 Nationen boten den zahlreichen Zuschauern  auf dem 250 Meter Holzoval  hochklassigen Bahnradsport.

Nach 4 Tagen belegten die beiden Hohenemser Tobias  und Dennis Wauch vom Team Wibatech-Fuji  den  7.und 8. Rang in der Gesamtwertung.

Mit Berlin ging die sehr erfolgreiche Winter-Bahnsaison für die Wauch-Brüder zu Ende.

Nach einer kurzen Pause geht es für die beiden Ende Februar nach Mallorca um sich für die Frühjahrsrennen auf der Straße vorzubereiten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Starker Abschluss auf der Bahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen