Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Star Wars: Lupita Nyong'o und Gwendoline Christie spielen mit

Lupita Nyong'o wird bei Star Wars - Episode VII mitspielen.
Lupita Nyong'o wird bei Star Wars - Episode VII mitspielen. ©AP
Nach den ersten Drehtagen hat die US-Produktionsfirma Lucasfilm nun weitere Details zum neuen Star Wars-Film bekannt gegeben. Unter anderem wird Oscarpreisträgerin Lupita Nyong'o zur Starbesetzung des siebenten Teils der Saga gehören.
Neuer Star Wars-Film kommt 2015

Lupita Nyong’o sei “entzückt” darüber, dass die mexikanisch-kenianische Schönheit zum Team der “Episode VII” gehöre, teilte die Präsidentin von Lucasfilm, Kathleen Kennedy, am Montag mit.

Neue Stars in “Star Wars VII”

Schon seit mehreren Wochen hatte es Gerüchte gegeben, dass Nyong’o bei “Star Wars” mitspielen werde. Sie hatte dieses Jahr den Oscar für die beste weibliche Nebenrolle in dem Sklavendrama “12 years a slave” erhalten. Wen sie im “Krieg der Sterne” verkörpern wird, darüber herrscht jedoch weiter Stillschweigen.

Wie Kennedy weiter erklärte, soll zudem die Britin Gwendoline Christie bei “Star Wars” mitspielen. Sie wurde bekannt durch ihre Rolle der Brienne of Tarth in der US-Fantasyserie “Game of Thrones”.

“Star Wars – Episode VII” soll am 18. Dezember 2015 weltweit in die Kinos kommen. Die Fans des Kinoklassikers können sich auf ein Wiedersehen mit ihren alten Helden freuen: Auf der Besetzungsliste stehen die Schauspieler Harrison Ford als Weltraumschmuggler Han Solo, Mark Hamill als Luke Skywalker und Carrie Fisher als Prinzessin Leia.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Star Wars: Lupita Nyong'o und Gwendoline Christie spielen mit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen