"Star-Trek"-Erfinder: RIP im Weltraum

Gene Roddenberry, der Erfinder der Weltraumsaga "Star Trek", und seine Frau werden die Ewigkeit im Weltraum verbringen. [Video im Text]

Das Unternehmen Celestis Inc. teilte am Montag mit, die Asche des verstorbenen Erfinders von “Raumschiff Enterprise” und dessen Frau Majel Barrett Roddenberry werde im nächsten Jahr in einer Spezialkapsel versiegelt mit einer Rakete in die unendlichen Weiten des Weltraums geschickt. An Bord sind auch digitale Würdigungen zahlreicher Fans. Roddenberry starb 1991, seine Witwe hatte Celestis beauftragt, Teile seiner sterblichen Überreste ins All zu bringen. Die Witwe starb am 18. Dezember.
Fan-Tribut an die “Star Trek”-Genies

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Star-Trek"-Erfinder: RIP im Weltraum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen