AA

Star-Ehen kriegten 2008 die Krise

George Clooney und Shania Twain haben es im Frühling getan, im Sommer Salma Hayek und der alte Rolling Stone Ron Wood, und im Herbst ging es dann Schlag auf Schlag bei der Prominenz.   

Die Top News des Jahres war am 15. Oktober das Ehe-Aus von Madonna und Guy Ritchie nach acht Jahren. Dabei waren der Zeitpunkt und die superschnelle Scheidung die Überraschung; die Beziehungskrise war schon länger offensichtlich.

Als Scheidungsgrund gab das Londoner Gericht am 21. November “unvernünftiges Verhalten” Ritchies an. Was damit gemeint ist, blieb offen. Er soll sich geweigert haben, nach New York zu ziehen, gegen eine zweite Adoption eines zweiten Kindes aus Afrika gewesen sein und über Madonnas Muskeltraining und Kabbala-Riten gespottet haben.

Sie soll ihn gemeint haben, als sie bei einem Bühnenauftritt ihre Fans fragte, ob sie Menschen mit emotionalen Defiziten kennen würden – sie schon. In New York jedenfalls fand sie Zuwendung des Baseballstars Alex Rodriguez. Beide bestreiten eine Affäre. Neuerdings wird der 50-Jährigen eine Liaison mit dem 20-jährigen brasilianischem Fotomodell Jesus Luz nachgesagt.

Der 61-jährige Rolling-Stones-Gitarrist Ron Wood verließ seine 53-jährige Ehefrau Jo für seine 20 Jahre alte Geliebte Ekaterina Iwanowa und blieb auch klaren Verstands nach seiner Alkoholentziehungskur dabei.

Paul McCartney (66) fand Ruhe nach der Scheidung von Heather Mills, die umgerechnet 31 Millionen Euro erhielt, ein Fünftel dessen, was sie gefordert hatte. Seine Neue ist die 47-jährige Amerikanerin Nancy Shevell, die noch mit einem Staranwalt verheiratet sein soll.

George Clooney schien in festen Händen, weil er Sarah Larson sogar zu offiziellen Auftritten mitnahm. Doch dann bestätigte er kurz und knapp, dass er wieder solo sei. Rasch abgekühlt schien auch die leidenschaftliche Liebe zwischen Sienna Miller und Balthazar Getty; die Schauspielerin wurde als Ehebrecherin angeprangert.

Die Exfrau von Brad Pitt, Jennifer Aniston, und Popsänger John Mayer trennten sich auch, versöhnten sich aber wieder. Salma Hayek löste die Verlobung mit dem französischen Milliardär Francois-Henri Pinault, dem Vater ihrer kleinen Tochter. Paris Hilton hatte genug von ihrem Rockmusiker Benji Madden.

US-Sängerin Pink und der Motocross-Rennfahrer Carey Hart trennten sich nach zweijähriger Ehe und bewiesen Humor: Er trat in ihrem Videoclip als Ex auf.

Als wenig belastbar erwies sich die neue Beziehung von Boris Becker: Ein Streit genügte offenbar, um die überraschende Verlobung mit der 15 Jahre jüngeren Sandy Meyer-Wölden genauso überraschend nach 81 Tagen zu lösen. Sie hatte ihm nach eigenen Angaben ein Ultimatum gestellt, damit er zu ihr nach New York käme. So viel man weiß, ging Becker nicht darauf ein, sondern informierte die “Bild”-Zeitung über die Trennung.

Nur zwei Tage zuvor machten Sarah Connor und Marc Terenzi Schlagzeilen, als sie das Scheitern ihrer Ehe verkündeten. Der Amerikaner war bei diversen Flirts beobachtet worden, und Werder-Star Diego tröstete die Popsängerin aus Delmenhorst.

Noch eine scheinbare Traum-Ehe ging entzwei: Für die Öffentlichkeit völlig überraschend gingen Veronica Ferres und Martin Krug getrennte Wege. “Vielleicht waren wir zu viel für andere da und hatten zu wenig Zeit für uns selbst”, erklärten sie.

Ohne viel Aufhebens trennten sich Popsänger Sasha und Die-Happy-Frontfrau Martha sowie die Schauspielerin und Sängerin Jeanette Biedermann und ihr Bandkollege Jörg Weisselberg. Pur-Sänger Hartmut Engler stürzte in eine tiefe Krise, nachdem seine Freundin Nubya ihn verlassen hatte. Nino de Angelo und seine Frau Renée trennten sich nur wenige Monate nach der Hochzeit.

Noch mehr Schauspieler-Beziehungen scheiterten: Sascha Wussow und Kristina Sprenger sagten einander adieu. Caroline Beil und der 15 Jahre jüngere Serienstar Pete Dwojak stellten nach zwei Jahren fest: “Es ist vorbei.”

Nur kurzes Glück war der 50-jährigen Hollywood-Schauspielerin Sharon Stone mit dem 24-jährigen Chase Dreyfous beschieden. Aber auch langjährige Verbindungen zerbrachen: Die Frau von Oscar-Preisträger Robin Williams (57) reichte nach fast 19 Jahren die Scheidung ein. Nach 24 Jahren scheiterte die Ehe des 71-jährigen Oscar-Preisträgers Morgan Freeman. Im Juni trat die Scheidung von Reese Witherspoon und Ryan Phillippe in Kraft.

Die kanadische Popsängerin Shania Twain trennte sich nach 14 Jahre Ehe von ihrem Mann Robert “Mutt” Lange. Die wieder aufgewärmte Beziehung der Schauspielerin Nicollette Sheridan (“Desperate Housewives”) mit Popsänger Michael Bolton scheiterte zwei Jahre nach der Verlobung.

Im Fall der Scheidungsmillionärin Ivana Trump wettete man schon bei der Hochzeit im April, dass die Ehe mit dem 23 Jahre jüngeren Rossano Rubicondi nicht lange gutgehen würde. Sie hielt sieben Monate; allerdings war das Paar schon sechs Jahre zusammen gewesen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Star-Ehen kriegten 2008 die Krise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen