Standing-Ovation beim AFZ-Ball

Den längsten Applaus erntete die Dance Elite aus Altenstadt.
Den längsten Applaus erntete die Dance Elite aus Altenstadt. ©Emir T. Uysal
45. Ball der Altenstädnter Fasnatzunft lockte hunderte Gäste ins Montforthaus.
45. AFZ-Ball (2019)

FELDKIRCH Feldkirch machte sich salonfähig. Denn die Altenstädtner Fasnatzunft lud zum berühmten Ball ins Montforthaus. Mittlerweile ging das Event das 45. Mal über die Bühne. Rückblickend eine lange Geschichte mit dutzenden freundlich-winkenden Prinzenpaaren. Amtierend Prinzessin Michelle I. und Prinz Arno I. – die die Ballnacht auch gebührend einläuteten. Premiere auch für Neo-Präsident Matthias C. Köchle und Vizepräsident Daniel Nesler. Den Eröffnungsmarsch führte die Garde Lauterach durch. Das Thema Digitalisierung begleitet Vorarlberg und ist nun auch bei den Faschingsnarren angekommen. Was „Generation X“ ausmacht erklärte Gerhard Bargetz. „Wir als ‚Digital-Imigrants‘ sind noch mit dem Festnetz aufgewachsen.“ Parodien noch und nöcher gab es beim Programmpunkt „Voradelberg Heute“. Moderiert durch Daniel Blum wurden beispielsweise der Feldkircher Bürgermeister oder die Ortsvorsteher mit photogeshopten Bilder durch den Kakao gezogen.

Zauberei und Showdance

Tamara Bargetz war mit „Gatte“ Daniel Nesler beim Wedding Planner Christian Urban und stellte ihre perfekte Hochzeit mit Zauberer, 60 weißen Tauben und 20-min-Klangfeuerwerk … zusammen. Geflittert wird natürlich auf den Seychellen. Als das summa summarum aufgestellt wurde, bekam der Verlobte einen Schreck. Fredy Himmer war dieses Jahr als verrückter Professor Ringli unterwegs und erklärte das Internet. Mit einigen Zaubertricks überraschte er dabei das Publikum. Ein weiterer Höhepunkt war die Tanzaufführung von „Dance Elite“ aus Altenstadt. Die jungen Artisten inszenierten einen Showdance zur Musik von König der Löwen. Standing Ovation im Monforthaus! Das große Finale bildeten „Gschichta us am Ländle“ mit Markus Lins in seiner Paraderolle als Sandler und Alexa (Amazon) wurde beauftragt das „Altenstädtner Liad“ zum Abschluss zu spielen.

Zahlreiche Ballgäste

Unter die Gäste reihten sich Ehrenzunftrat Bürgermeister Wilfried Berchtold mit Gattin Sabine, EZR Vize-Bürgermeister Wolfgang Matt mit Gattin Ingrid, Bundesrätin Martina Ess mit Gatte Nikolaus, Landesrätin Barbara Schöbi-Fink mit Gatte Philipp und Landtagsabgeordneter und Feldkicher Stadtrat Daniel Allgäuer mit Gattin Reinelde sowie Landtagsabgeordneter Christoph Bitschi. Der Einladung folgte ebenfalls EZR OV von Altenstadt Josef Mähr mit Gattin Elisabeth, EZR OV von Tosters Fredy Himmer mit Gattin Conny, OV von Gisingen Peter Stieger mit Gattin Birgit, OV von Nofels Doris Wolf mit Gatte Michael, Stadträtin von Feldkirch Gudrun Petz-Bechter, EZR Peter Schenk, EZR Peter Vaschauner, EZR Franz Alton, Ehrenpräsident der AFZ Bruno Schatzmann und Ehrenmitglieder AFZ Pepi Lins, Gerhard Berchtold sowie Ulli Büchel. ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Standing-Ovation beim AFZ-Ball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen