AA

"Standard ist doch langweilig"

Der gelbe Audi von Markus Prietl ist eine wahre "Heavy Metal Machine".
Der gelbe Audi von Markus Prietl ist eine wahre "Heavy Metal Machine". ©Dietmar Stiplovsek
Dem Audi von Markus Prietl aus Höchst sieht man an, dass hier ein waschechter Metalhead am Steuer sitzt.
Der Metal-Audi von Markus aus Höchst

„Standard ist doch langweilig“, sagt der ITler aus Höchst und zeigt mit seinem gelben Audi, auf dem Metal-Bands wie Pantera, AC/DC, Motörhead, Kiss, Accept oder Steel Panther verewigt sind, dass anders auch saugut aussehen kann. „Mit so einem Auto fällt man natürlich auf – ich wollte etwas haben, das sonst keiner hat. Für Audifahrer und Metalheads ist mein Auto immer ein absolutes Highlight!“, erklärt Markus.

„10 cm Luft“

Wie auf den Bildern erkennbar ist, hat der Audi von Markus unten nicht viel Platz zum Asphalt. „Wenn er geparkt ist, liegt der Motor fast direkt auf dem Boden (lacht). Mit dem Luftfederfahrwerk habe ich dann aber schon etwa zehn Zentimeter Luft.“ Für entsprechenden Komfort ist innen auch gesorgt: „In dem 350 PS-Boliden sitzt man sehr gemütlich und mit dem Fernseher und WLAN an Bord, bleiben keine Wünsche offen“, sagt Ländle-Model Lilia, die beim Shooting natürlich auch eine Runde mitfahren durfte. Die Stereoanlage im Audi ist überraschenderweise original. „Um auf Konzerte zu fahren, ist sie laut genug“, sagt Markus. „Aus dem Alter, in dem im Auto alles wackeln musste, wenn Musik läuft, bin ich langsam aber sicher einfach raus (lacht).“

Hier die ganze WANN & WO-Ausgabe online lesen

(Quelle: WANN & WO)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • "Standard ist doch langweilig"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen