Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stammplatz bei den Jungbullen ist und bleibt das Ziel

©Gepa
Der erst 19-jährige Mellauer Ogulcan Bekar hat noch viel vor

Stammplatz ist und bleibt das Ziel Mehrere Monate, Anfang dieses Jahres, war der Mellauer Ogulcan Bekar (19) wegen einer Herzbeutelentzündung außer Gefecht und konnte beim Profiklub FC Liefering nicht die Trainingseinheiten geschweige Pflichtspiele bestreiten, mitmachen. In dieser Saison hat der erst 19-jährige Mittelfeldspieler auf der Außenbahn beim Salzburger Zweitligisten drei Kurzeinsätze mit zusammen 63 Minuten gespielt. Nun hofft Bekar, hat Vertrag bis 30. Juni 2020, sich einen Stammplatz zu erkämpfen. Das ist aber nicht leicht, denn im mehr als dreißig Spieler umfassenden starken Kader von Liefering stehen mehr als fünfzig Prozent Akteure auf der Position eines Mittelfeldspielers, die Konkurrenz ist riesengroß. Die Sternstunde erlebte Ogulcan Bekar vor einigen Tagen als Geburtstagsgeschenk: Im Testspiel der Bullen von Salzburg vom Eins gelang ihm ein Tor gegen Ried. „Jetzt geht es bergauf. Ich werde Kämpfen bis zum Umfallen um mein gestecktes Ziel zu erreichen“, so Bekar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Mellau
  • Stammplatz bei den Jungbullen ist und bleibt das Ziel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen