Stallbrand in Egg endet glimpflich

©VOL.AT
Egg- Ein Großeinsatz der Feuerwehren endete am Montag Nachmittag glimpflich. Es handelte sich um einen lokalen Brand, der rasch gelöscht werden konnte.

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte am Montagabend zu einem vermeintlichen Stallbrand in Egg. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stiegen dunkle Rauchwolken aus dem Dachbereich des großen Stallgebäudes. Daraufhin wurde Großalarm ausgelöst und weitere Feuerwehren nachalarmiert.

Die Feuerwehr deckte Teile des Dachs ab um den Brandherd zu finden. Dabei stellte sich rasch heraus, dass es sich um einen relativ kleinen lokalen Brand handelte der rasch gelöscht werden konnte.

Sechs Feuerwehren alarmiert

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Egg auch die Feuerwehren Großdorf, Müselbach, Andelsbuch, Alberschwende, Schwarzenberg mit insgesamt 150 Mann, sowie das Rote Kreuz mit einem Fahrzeug und die Polizei mit zwei Streifen. Verletzt wurde niemand, die im Stall befindlichen Ziegen kamen ebenfalls mit dem Schrecken davon.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Egg
  • Stallbrand in Egg endet glimpflich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen